Geburtsvorbereitende Akupunktur

Akupunktur, die jahrtausendealte Technik der traditionellen chinesischen Heilkunde, geht vom Ansatz der ganzheitlichen Medizin aus – der ganze Mensch steht im Vordergrund mit Leib und Seele.

Ab etwa 4 Wochen vor Geburtstermin wird bei schwangeren Frauen nach vorgegebenem, individuell angepasstem Schema einmal wöchentlich akupunktiert.

Die geburtsvorbereitende Akupunktur steigert nachweislich die Aktivität der ablaufenden Reifungsprozesse. Durch regelmäßige Akupunktur steigt die Chance auf eine leichtere Eröffnung der Gebärmutter und auf einen unkomplizierteren Geburtsverlauf. Somit ist mit einer Verkürzung der Geburtsdauer zu rechnen. Akupunktur ist arm an Risiken und belastet das Kind nicht.

Bei Beschwerden sollte ein Ersttermin zur Anamnese vereinbart werden.
Melde dich und wir finden einen passenden Termin für dich.
 

Zur allgemeinen geburtsvorbereitenden Akupunktur kannst du ab März 2021 immer Dienstags zwischen 09:00 – 11:00 Uhr kommen.
Die Kosten in Höhe von 15,00 € pro Sitzung, werden nicht von den Krankenkassen übernommen.

Hier geht es zum Kontakt